bleaching

 

   

 

Bleaching Kosten

 

Die Kosten für ein Bleaching sind sehr unterschiedlich. Es hängt stark davon ab welches Verfahren beim Aufhellen der Zähne verwendet wird. Die Preise für ein In-Office Bleaching beim Zahnarzt sind generell höher als für eine Aufhellung für zu hause.

Die Kosten beim Zahnarzt belaufen sind in der Regel auf 400 bis 800 Euro. Dies ist teuerste Variante beim Zahnbleaching. Dafür hat sie entscheidende Vorteile. Die Ergebnisse sind sehr gut und der Wirkstoff muss nur etwa eine halbe Stunde einwirken.

Bleaching Sets für zu hause gibt es für 200 bis 500 Euro. Bei dieser Methode werden Schienen an ihr Gebiss angepasst. In diese Schienen wird dann vom Patienten das Bleaching Gel aufgetragen und sie werden für etwa eine halbe Stunde getragen. Je nach Bedürfnis muss dies täglich für eine Dauer von 7 bis 14 Tagen durchgeführt werden.

Somit liegen die Kosten des Home Bleachings weiter unter denen des In-Office Bleachings. Jedoch ist das Vefahren deutlich zeitaufwendiger.

Eine wiederum andere Möglichkeiten sind Produkte wie Whitestrips. Dabei handelt es sich hauchdünne Kunststoff-Folien die mit dem Bleaching Gel beschmiert sind. Sie lassen sich auf die Zähne aufbringen und müssen auch täglich für etwa 14 Tagen angewandt werden. Die Kosten für Whitestrips belaufen sich auf etwa 30 Euro.
Somit variieren die Preise für ihr Bleaching individuell mit der Methode für die sie sich entscheiden.

 

     

Copyright 2007 Bleaching-Ratgeber.de