bleaching

 

   

 

Bleaching Zähne

 

Das Bleaching der Zähne ist ein modernes Verfahren in der Zahnmedizin. Durch die Methode ist das Aufhellen der menschlichen Zahnsubstanz möglich. Da sich im Alltag nach und Verfärbungen in den Zähnen absetzen, werden diese im Laufe des Lebens tendenziell dunkler.

Das Zahn Bleaching ist eine Methode um dieser Verfärbung entgegenzuwirken. Zähne können auf verschiedene Weisen aufgehellt werden. Beim Zahnarzt, mit Kunstoffschienen zu hause oder mit Produkten aus der Apotheke für zu hause.

Die verschiedenen Möglichkeiten unterscheiden sich hauptsächlich darin, dass unterschiedlich starke Konzentrationen der Bleichsubstanz genutzt werden. Im Falle des Bleaching beim Zahnarzt wird die höchste Konzentration eingesetzt.

Patienten, die empfindlich auf die Bleaching Substanz reagieren, sollten sich für eine Variante mit niedrigen Konzentrationen entscheiden. In diesem Fall wären Produkte aus der Apotheke wie Whitestrips zu empfehlen. Diese Produkte sind in geringerer Konzentration erhältlich und wirken damit schonender auf die Zähne.

Zahnpasten mit Schmierkörpern, die weiße Zähne versprechen, hellen die Zähne nicht von innen auf. Sie reiben viel mehr auf der Oberfläche der Zähne und können somit auch nur oberflächliche Verfärbungen entfernen. Beim Bleaching werden die Zähne von innen aufgehellt.

Nachdem ein Bleaching der Zähne durchgeführt wurde, können mit Zahnpasten für weiße Zähne die Ergebnisse länger angehalten werden. Jedoch sollten sie nicht häufiger als einmal pro Woche verwendet werden.

 

     

Copyright 2007 Bleaching-Ratgeber.de